Besuch aus dem Wahlkreis in Berlin

Lebhafte Diskussion mit 50 Besucherinnen und Besuchern aus dem Wahlkreis im Bundestag – darunter zwei Geburtstagskinder und der künftige Bürgermeister von Eschborn Adnan Shaikh (Foto links).

Und was wollten sie nicht alles wissen: Wie bringe ich als MdB Familie und Bundestag unter einen Hut? Wie sieht meine Arbeitswoche in Berlin aus? Was bewegen die Hessen in Berlin? Warum engagiere  ich  mich  in  den  Ausschüssen Bildung/Forschung und Menschenrechte/Humanitäre Hilfe? Wie könnte eine Lösung aussehen, um den auf über 700 Abgeordnete aufgeblähten Bundestag wieder zu verkleinern? Beim anschließenden Abendessen haben wir weitere Fragen geklärt.

Insgesamt war die Gruppe vier Tage in Berlin, um sich politisch zu informieren, u.a. im Bundesfinanzministerium, in der Gedenkstätte Hohenschönhausen, im Holocaust-Mahnmal. Organisiert hat das Ganze das Bundespresseamt.