Menschenrechte


Anhörung zu bedrohten Minderheiten
In der Anhörung haben wir mit Wissenschaftlern und NGO-Vertretern über die Bedrohung ethnischer und religiöser Minderheiten weltweit diskutiert. Dabei ging es auch um verfolgte aramäische Christen in der Türkei, wo ihnen u.a. verboten ist, ihre Religion auszuüben und ihre … weiterlesen
Delegationsreise nach Ägypten
Delegationsreise des Ausschusses für Menschenrechte nach Ägypten 12.11. – 15.11.18 Meine erste Auslandsreise als Mitglied des Ausschusses für Menschenrechte hat mich nach Kairo geführt. Wir haben uns dort über die Situation christlicher und ethnischer Minderheiten informiert Ebenso hatten wir konkrete … weiterlesen
Stärkung der Entwicklungszusammenarbeit
Die sogenannte ODA-Quote – d.h. der Anteil der öffentlichen Mittel für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe am Bruttonationaleinkommen BNE – wird insgesamt stabilisiert. 2017 lag sie bei 0,66%. So steigt allein der Etat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und … weiterlesen
Rohingya-Antrag
Ausgehend von der Massenflucht von fast 700.000 Mitgliedern der muslimischen Minderheit der Rohingya aus Myanmar nach Bangladesch fordern wir die Bundesregierung mit unserem Antrag auf, sich gegenüber der Regierung Myanmars für ein Ende der Menschenrechtsverletzungen einzusetzen, die Verbrechen aufzuarbeiten, die … weiterlesen
Wie können wir den Rohingya besser helfen?
Um diese Frage ging es im Ausschuss für Menschenrechte und bei einem Expertengespräch zur katastrophalen Lage der Rohingya in Myanmar und in Bangladesh. Die Rohingya sind eine ethnische und überwiegend muslimisch geprägte Minderheit im Westen Myanmars. Sie haben keine Bürgerrechte … weiterlesen